Landkreis Vorpommern-Rügen

 
Amt Miltzow | zur StartseiteBrandshagen | zur StartseiteHafen Stahlbrode | zur StartseiteElmenhorst | zur StartseiteFischereihafen Stahlbrode | zur StartseiteNeuhof | zur StartseiteAbtshagen | zur StartseiteReinberg | zur StartseiteHorst | zur Startseite
Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Aufruf zur Mitarbeit in einem Wahlvorstand der Gemeinde Sundhagen, in der Gemeinde Elmenhorst oder der Gemeinde Wittenhagen und im Briefwahlvorstand des Amtes Miltzow

Eine Demokratie lebt von der aktiven Beteiligung ihrer Bürgerinnen und Bürger am politischen Geschehen. Wahlen sind die Lebensgrundlage unserer Demokratie. Nur durch Sie, Ihre Mitwirkung, Unterstützung und Motivation kann eine lebendige Demokratie funktionieren.


Möchten auch Sie Demokratie hautnah miterleben und sich direkt an der Durchführung der Wahl beteiligen?
Dann ist das Ehrenamt als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer genau das Richtige
für Sie!

 

Am 9. Juni 2024 finden die Europawahl und die Kommunalwahlen statt.

 

Die Kommunalwahlen sind in diesem Fall die Wahlen zum Kreistag, den Gemeindevertretungen und den Bürgermeisterinnen oder Bürgermeistern.
Für die Wahlen zur Bürgermeisterin oder zum Bürgermeister müssen die Wahlvorstände mit einem weiteren Einsatz zu möglichen Stichwahlen am
Sonntag, dem 23. Juni 2024 rechnen.
Um die Wahlen in der gewohnten Art und Weise bürgernah durchführen zu können, bedarf es zur Besetzung der Unterstützung vieler engagierter und zuverlässiger ehrenamtlicher Helfer, die möglichst im jeweiligen Wahlbezirk wohnen sollten und am Wahltag 18 Jahre alt sind.
Wir suchen Mitglieder für die Wahlvorstände, die bei der Durchführung der Wahlhandlung und anschließenden Auszählung der Stimmen mithelfen.
Aufgabe des Wahlvorstandes ist es, die Wahlhandlung entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen durchzuführen und nach Schließung des Wahllokals das Wahlergebnis zu ermitteln.
Die Wahllokale öffnen am Wahltag um 8:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr.
Die Teams der jeweiligen Wahlvorstände treffen sich eine halbe Stunde vor Beginn der Wahlhandlung im Wahllokal, um die notwendigen Vorbereitungen zu treffen.
In der Regel werden vom Wahlvorstand in der Zeit zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr Wahlteams gebildet, so dass die Wahlhelfer nicht über den gesamten Zeitraum anwesend sein müssen. Dies setzt natürlich voraus, dass der Wahlvorstand am Wahltag aus ausreichend vielen Wahlhelfern besteht.
Zur Stimmauszählung ab 18:00 Uhr muss der Wahlvorstand wieder vollständig anwesend sein.
Für den Einsatz am Wahltag selbst wird ein Erfrischungsgeld (Aufwandsentschädigung) gezahlt.

 

Eine verbindliche Bereitschaftserklärung können Sie bis zum 02. Februar 2024 über nachstehende Kontaktwege melden:

 

Amt Miltzow
Gemeindewahlleiter
Andreas Heite
OT Miltzow
Bahnhofsallee 8a
18519 Sundhagen
Mail:
Tel. 038328-603212


Für Ihre Bereitschaft, in einem Wahlvorstand mitzuwirken, bedanken wir uns herzlich bei Ihnen im Voraus.
 

gez. Andreas Heite
Gemeindewahlleiter

 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Amt Miltzow
Mi, 17. Januar 2024

Weitere Meldungen

Verkauf eines ehemaligen Feuerwehrfahrzeuges der Gemeinde Sundhagen

Relaunch der Webseite der Gemeinde und Aufruf zur Mitarbeit

Die Gemeinde Sundhagen freut sich, die neue Website vorzustellen. Mit einem modernen Design und ...

Aktuelle Infos

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

01. 03. 2024 - Uhr bis 21:00 Uhr

 

03. 03. 2024 - Uhr bis 16:00 Uhr

 

04. 03. 2024 - Uhr bis 17:00 Uhr